Puppenbühne der Polizeiinspektion Osnabrück (28.09.17)

Puppenbühne der Polizeiinspektion Osnabrück

Im September war die Puppenbühne der Polizei zu Besuch in unserer Grundschule. „Matze“ das Zebra mit den gelben Gummistiefeln und die Freunde Max, Jenny und Oswald waren zu Besuch in unserer Turnhalle und haben die Kinder begeistert.
Für die Erst-und Zweitklässler ging es um ein Theaterstück zum Thema Verkehrssicherheit. Im Verlauf der Geschichte lernten die kleinen Zuschauer zum Beispiel, wie man am sichersten eine Fahrbahn überquert.
In dem Theaterstück der Dritt- und Viertklässler ging es um eine Erpressung auf dem Schulweg. Die Kinder haben erlebt, wie Max und Jenny durch Freundschaft, Zusammenhalt und Mut eine schwierige Situation meisterten.
Die Grundschulen aus Glane und Ostenfelde, sowie die Vorschulkinder des Nikolaus- und des DRK-Kindergartens haben ebenfalls die Vorstellungen besucht.
Danke an das tolle Team der Puppenbühne, es hat allen sehr viel Spaß gemacht.

Man sieht uns schnell, schnell, schnell,
denn wir sind hell, hell, hell.
Komm mach doch mit, mit, mit.
Wir werden fit, fit, fit!
 
Wie jedes Jahr bekommen die Erstklässler von der Verkehrswacht Leuchtwesten, damit die Kinder auf ihrem Weg zur Schule in der dunklen Jahreszeit von Autofahrern besser gesehen werden. Wie eindrucksvoll die Westen das Licht reflektieren, haben die Kinder in einer dunklen Umkleidekabine mit dem Taschenlampenexperiment selbst erfahren.